Mittwoch, 30. Mai 2001, Zürich-Express

Digitalkamera für den Jornada

Digitalkamera für den Jornada DÜBENDORF HP lanciert eine Digitalkamera für die Handheld-Computer der Jornada-500-Serie. Die aufsteckbare Kamera ist 24 Gramm leicht und kann Bilder mit 24-Bit-Farbtiefe in der Auflösung von 640 mal 480 Pixel aufnehmen. Bei Makroaufnahmen darf der Fotograf sich seinem Motiv bis zu sieben Zentimeter nähern. Weitere Infos: HP, 8902 Urdorf, 0848884466
Mittwoch, 30. Mai 2001, Zürich-Express

Corel mit neuem Office-Paket

COMPUTERNEWS Corel mit neuem Office-Paket ZÜRICH Neben Microsoft hat auch Corel sein Office-Paket in einer neuen Version lanciert: WordPerfect Office 2002 ist seit kurzem erhältlich und bietet diverse interessante Funktionen: Die Textverarbeitung, WordPerfect 10 kann neu Dateien im weit verbreiteten PDF-Format ausgeben und unterstützt das Internetformat HTML deutlich besser. Quattro Pro, wurde mit einer verbesserten... Continue reading Corel mit neuem Office-Paket
Mittwoch, 30. Mai 2001, Zürich-Express

Neuauflage für Winword & Co.

Bill Gates präsentiert das neue Office (links). Rechts die in vielen Details verschönerte Programmoberfläche der Bürosoftware, die ein Facelifting über sich hat ergehen lassen.SCREENS: ZÜRICHEXPRESS Neuauflage für Winword & Co. Ende Monat ist die neue Version von Microsofts Büro-Programmpaket im Handel: Ein Blick auf Office XP WALLISELLEN Ab nächster Woche ist Office 10, das mit... Continue reading Neuauflage für Winword & Co.
Montag, 28. Mai 2001, Tages-Anzeiger

Ein Office, frisch gestrichen

Ein Office, frisch gestrichen Office XP ist da: Microsoft tritt mit der überarbeiteten Programmsammlung an, dem Büroarbeiter ein Erlebnis zu bieten. Von Matthias Schüssler Nicht bloss Software möchte Microsoft verkaufen, nein, sondern Spannung, Emotionen und ein Lebensgefühl. «XP» ist Microsofts Schlachtruf auf dieser eben gestarteten Mission: Das Kürzel steht für «Experience» (Erlebnis, Erfahrung). Die nächste... Continue reading Ein Office, frisch gestrichen
Montag, 28. Mai 2001, Tages-Anzeiger

Bilder in E-Mails

Bilder in E-Mails Ich habe es nach vielen Versuchen endlich geschafft, meine Bilder im GIF-Format zu speichern. Wie bringe ich es fertig, sie in meine Mails zu integrieren? LISBETH QVIST, VIA INTERNET Wenn Sie GIF- oder JPEG-Bilder in Ihre Mails einbauen möchten, können Sie dies entweder als Attachment tun: Wenn Sie in Outlook Express eine... Continue reading Bilder in E-Mails
Montag, 28. Mai 2001, Tages-Anzeiger

Sex-Rückstände

Sex-Rückstände Ich habe kürzlich eine kostenpflichtige Sexsite besucht. Seither findet sich in der Symbolleiste unten rechts (neben der Uhrzeitangabe) ein Symbol «HighSpeed Dialer». Gleichzeitig erscheint auf dem Schreibtisch ein Icon namens «Thaistrip». Im Windows-Explorer ist unter c:windows eine Datei «cashdial.exe» zu finden. Wie kriege ich diese «Rückstände» vom Compi? K. H., USTER Manche Sexsites verlangen... Continue reading Sex-Rückstände
Montag, 28. Mai 2001, Tages-Anzeiger

Ausland-Angebote der Provider

Ausland-Angebote der Provider BILD PD Das Internet fliegt mit: Wie man im Ausland Web-Zugang erhält. Bluewin bietet High-Way-Kunden das «Traveller Package» an. Der Zugriff aus dem Ausland erfolgt über den iPass-Verbund. Infos: www2.bluewindow.ch/services/traveller Cable & Wireless (ehemals Agri.ch) ermöglicht Web-Zugang aus dem Ausland über iPass. Notwendige Software Connection Manager für Windows oder iPass Dial-Wizard für... Continue reading Ausland-Angebote der Provider
Montag, 28. Mai 2001, Tages-Anzeiger

Surfen unter dem Sonnenschirm

Surfen unter dem Sonnenschirm TIPP DER WOCHE Mit dem richtigen Provider kommen Surfer auch im Ausland kostengünstig ins Internet. Von Matthias Schüssler Es gibt gute Gründe, das Notebook während der Sommerferien zu Hause zu lassen und sich am Strand an die ursprüngliche Bedeutung des Wortes «surfen» zu erinnern: Wellenreiten, und das ohne Computer und weltweites... Continue reading Surfen unter dem Sonnenschirm
Montag, 28. Mai 2001, Tages-Anzeiger

Getäuschte Erwartungen

KUMMERBOX Getäuschte Erwartungen Ich habe zwecks Behebung eines Fehlers bei der automatischen Seitennummerierung mit dem «numpages»-Feld versucht, einen Service-Release 1a und das SP2 zu Office 2000 zu installieren. Problem: Das Setup-Programm verabschiedet sich mit der Meldung: «The Update program did not locate the expected version of Microsoft Office 2000 on this machine.» WALTER ISENRING, OTTENBACH... Continue reading Getäuschte Erwartungen
Montag, 28. Mai 2001, Tages-Anzeiger

Office-Geschichte: Vom Einzelprogramm zum Paket

Office-Geschichte: Vom Einzelprogramm zum Paket 1983: Microsoft bringt Word 1.0 für MS-DOS. Eine Demoversion des Programms wird auf Diskette dem Magazin «PC Word» begefügt. 1984: Word für Macintosh erscheint. 1987: Excel erblickt das Licht der Welt: Die Tabellenkalkulation läuft auf Windows 2.0 und Windows/386. 1989: Microsoft veröffentlicht Word für Windows. Im gleichen Jahr entsteht Office... Continue reading Office-Geschichte: Vom Einzelprogramm zum Paket
Montag, 21. Mai 2001, Tages-Anzeiger

Bibliothek vermisst

Bibliothek vermisst Ich erhalte beim Start des Computers eine Fehlermeldung. Diese lautet folgendermassen: «Fehler beim Starten des Programms. Die erforderliche Datei .DLL-Datei CPQI2C.DLL wurde nicht gefunden». Wozu brauche ich diese Datei, und wie kann ich diese wieder installieren? FRANK HABERSATTER, VIA INTERNET DLL steht für «dynamic link library». Darunter versteht man eine Datei, welche ein... Continue reading Bibliothek vermisst
Montag, 21. Mai 2001, Tages-Anzeiger

Schriftenärger

KUMMERBOX Schriftenärger Da ich immer wieder Dokumente mit Personen austausche, die die Schrift Times benutzen, habe ich ein Problem: Bei mir ist nur die Schrift Times New Roman installiert. Diese ist ja nicht genau identisch mit Times, und deshalb sind Zeilen nicht gleich lang und Absätze nicht gleich hoch. Wie komme ich zu Times? CLAUDIA... Continue reading Schriftenärger
Montag, 21. Mai 2001, Publisher

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten Arbeitet Photoshop Elements mit normalen Photoshop-Plugins? Nur mit solchen, welche für den RGB-Farbraum entwickelt wurden. Von Photoshop Elements gibt es eine Version für Windows und für Mac. Wie steht es mit der Unterstützung für MacOS X? Leider hat Adobe vorerst keine Absicht, eine native Version für das neue Mac-Betriebssystem zu entwickeln. Immerhin... Continue reading Fragen und Antworten
Montag, 21. Mai 2001, Tages-Anzeiger

Das Photoshöppchen überzeugt

Das Photoshöppchen überzeugt SCREEN TA Schmucker Bau, solides Fundament: Adobes jüngstes Grafikprogramm trägt das Photoshop-Gütesiegel zu Recht. Mit Photoshop Elements gelingt Adobe endlich ein ernst zu Nehmendes Bildbearbeitungsprogramm für Heimanwender. Von Matthias Schüssler Adobe sammelt seit fast zwanzig Jahren Knowhow im Bereich Desktop-Publishing und Bildbearbeitung und hat mit Photoshop einen hochkarätigen Diamanten im Produkte-Portfolio. Kein... Continue reading Das Photoshöppchen überzeugt
Montag, 21. Mai 2001, Tages-Anzeiger

Wie funktioniert Komprimierung?

Wie funktioniert Komprimierung? Es grenzt an Zauberei, was Komprimierungsprogramme tun: Packt man beliebige Computerdaten in eine Art «Containerdatei» und zieht den Reissverschluss zu (dies bedeutet das englische Wort «to zip», das die WinZIP-Macher als Name für ihr Produkt ausgeliehen haben), dann verkleinert sich der Platzbedarf auf wundersame Weise: Ein Worddokument, vorher mehrere Megabyte gross, benötigt... Continue reading Wie funktioniert Komprimierung?
Montag, 21. Mai 2001, Publisher

Wie im Flug aus flachen Bildern Bergketten werden

swissinfo DVD mit 3-D-Grafik in Echtzeit Wie im Flug aus flachen Bildern Bergketten werden Das neueste Modul der swissinfo DVD, «Birdflight», leistet aufwändige Renderingarbeit, um aus Bilddaten der Schweiz «on the fly» eine 3-D-Landschaft zu rechnen. Telefon-CD-ROMs sind längst darüber hinausgewachsen, ein simples Telefonnummernverzeichnis zur praktischen Recherche am Bildschirm zu sein. Die Scheiben mutierten in... Continue reading Wie im Flug aus flachen Bildern Bergketten werden
Montag, 21. Mai 2001, Publisher

Kalorienreduzierte Bilderpower in edler Verpackung

Adobe Photoshop Elements Kalorienreduzierte Bilderpower in edler Verpackung Photoshop LE ist passé – an seine Stelle tritt Photoshop Elements, der weniger Funktionen, dafür mehr Bedienungskomfort als der originale Photoshop bieten wird. «Photo­shop Elements» heisst das jüngste Mitglied der inzwischen einigermas­sen un­über­sichtlichen Produktepalette, wel­che der kalifornische Softwareriese im Bereich Bildbearbeitung anzubieten hat. Photoshop Elements? Ist das... Continue reading Kalorienreduzierte Bilderpower in edler Verpackung
Montag, 21. Mai 2001, Tages-Anzeiger

Nicht am DOS-Prompt

Nicht am DOS-Prompt Mit netstat.exe lässt sich ansehen, welche Internetverbindungen bestehen. Das Aufstarten von Netstat ist aber mühsam. Kennen Sie ein Programm für den Systray rechts unten? SIGI SCHUDEL, BONSTETTEN Probieren Sie doch X-Netstat. Download unter www.freshsw.com. (schü.)
Montag, 21. Mai 2001, Publisher

Adobes Pixel-Editoren

Adobes Pixel-Editoren Adobe bietet im Bereich Bildbearbeitung inzwischen folgende Programme. Die Zielgruppenzuordnung stammt ebenfalls von Adobe: Adobe Active Share ist für ungeübte Bildbearbeiter, die Bilder einfach und schnell bearbeiten und online austauschen möchten. Adobe PhotoDeluxe wurde zugeschnitten auf Heimbenützer, die etwas aus ihren Scans oder den digitalen Schnappschüssen machen wollen, sich aber nicht um technische... Continue reading Adobes Pixel-Editoren
Montag, 21. Mai 2001, Tages-Anzeiger

Versandbereit fürs Internet

Versandbereit fürs Internet SCREEN TA Frachtgut im Netz: So verpackt WinZIP Dateien für den Versand. TIPP DER WOCHE Wer Daten per Web verschickt, braucht weder Kartonschachtel noch Packpapier – aber das richtige Packprogramm. Von Matthias Schüssler «Oft möchte ich grössere Word-Files mit eingesetzten Grafiken per E-Mail übermitteln», schreibt ein «Computer»-Bund-Leser der Kummerbox: «Um Übertragungszeit in... Continue reading Versandbereit fürs Internet