Montag, 28. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Druckkommando zurück

Druckkommando zurück Frage: Wie kann ich bei Windows XP Home Edition einen Druckauftrag abbrechen? ELISABETH ZÜLLIG, VIA INTERNET Sie können einen Druckbefehl widerrufen, solange das Dokument auf dem Weg zum Drucker ist. Klicken Sie doppelt auf das Druckersymbol, welches im Infobereich, also in der rechten unteren Bildschirmecke bei der Uhr, erscheint. Darauf erscheint ein Fenster... Continue reading Druckkommando zurück
Montag, 28. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Absturz statt Mailversand

Absturz statt Mailversand Wenn ich ein Worddokument mit «Datei > Senden an > Mailempfänger» verschicken möchte, stürzt das Mailprogramm ab. ALEX ARTHO, UERIKON Dieser Absturz ist einer defekten Office-Datei zuzuschreiben. Wie Sie MSO9.DLL reparieren, beschreibt Microsoft in Deutsch in der Knowledge Base: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;241817
Montag, 28. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Das Trennen nicht verpennen

KUMMERBOX Das Trennen nicht verpennen Windows bietet die Möglichkeit, dass eine Telefonverbindung zum Internet automatisch getrennt wird, wenn die Leitung eine längere Zeit unbenutzt bleibt. Diese Option arbeitet bei mir nicht richtig. JIRKA HOPPE, VIA INTERNET Die automatische Verbindungstrennung gibt häufig zu Anfragen und Beschwerden Anlass. Sie arbeitet nur mit dem Internet Explorer zuverlässig zusammen.... Continue reading Das Trennen nicht verpennen
Montag, 21. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Defragmentierung ist wirkungslos

Defragmentierung ist wirkungslos Wenn ich die Windows-Defragmentierung durchführe, dauert der Vorgang enorm lange. Und viel schneller wird das System dadurch nicht. Woran könnte das liegen? D. WERNER, VIA INTERNET Wenn das Defragmentierprogramm viel Zeit benötigt, liegt das meistens an den «beengten Platzverhältnissen» auf dem zu defragmentierenden Laufwerk. Als Daumenregel gilt, dass ungefähr zehn Prozent des... Continue reading Defragmentierung ist wirkungslos
Montag, 21. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Fotos aus dem Kübel klauben

KUMMERBOX Fotos aus dem Kübel klauben Versehentlich in den iPhoto-eigenen Papierkorb beförderte Aufnahmen bringe ich nicht ins Album zurück. Wie geht das? JEAN-PIERRE ZENGER, WINTERTHUR iPhoto ist ausgesprochen wählerisch darin, wo es das Ablegen von Bildern gestattet und wo nicht. Um Fotos aus dem Papierkorb zurück in die Bilderliste zu legen, ziehen Sie sie per... Continue reading Fotos aus dem Kübel klauben
Montag, 14. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Mit Linux eine Testfahrt wagen

TIPP DER WOCHE Mit Linux eine Testfahrt wagen Mit Knoppix können Neugierige ohne Risiko das alternative Betriebssystem kennen lernen. Von Matthias Schüssler Linux ist der Exot unter den Betriebssystemen, in vielerlei Hinsicht. Da ist die aussergewöhnliche Entstehungsgeschichte: Linux kommt nicht aus den Softwarelabors eines Computerkonzerns, sondern aus dem stillen Kämmerchen eines finnischen Studenten. 1991 von... Continue reading Mit Linux eine Testfahrt wagen
Montag, 14. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Knoppix beziehen

Knoppix beziehen Gratis gibts Knoppix im Internet: Sie laden das Image (699 MB) herunter und machen mit der Funktion «Brennen von Disc-Image» aus dem Download eine CD. Die Knoppix-CD ist auch im Handel erhältlich: Die auf der Knoppix-Website gelisteten Anbieter liefern in die Schweiz, die Preise betragen 10 bis 15 Euro. Knoppix auf CD-ROM mit... Continue reading Knoppix beziehen
Montag, 14. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Angriff auf den Drucker

KUMMERBOX Angriff auf den Drucker Auf meinem neuen PC erhalte ich immer folgende Meldung: «Norton AntiVirus hat einen Virus auf Ihrem Computer gefunden und ihn entfernt.» Die Datei «00002.SPL» im Ordner «Printer» sei mit dem Bugbear-Virus infiziert. Trotz Löschaktion kommt die Meldung immer wieder. JOHANNES KESSLER, WALD ZH «Bugbear» (Schreckgespenst) in der B-Variante ist ein... Continue reading Angriff auf den Drucker
Montag, 14. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Wenn der PC lahmt

Wenn der PC lahmt Seit einiger Zeit ist mein PC sehr viel langsamer geworden. So benötigt er zum Hochfahren zweieinhalb Minuten, also etwa fünfmal so lang wie früher. Auch sonst ist er viel langsamer. Ich habe das System nach Viren durchsucht, alles negativ. Genügend Speicherplatz ist vorhanden und die HD ist defragmentiert. ERNST HEIDINGER, ZÜRICH... Continue reading Wenn der PC lahmt
Montag, 14. Juli 2003, Tages-Anzeiger

In Excel auf den Punkt kommen

In Excel auf den Punkt kommen Wenn ich in Excel den «1.» oder den «2.» schreibe, verschwindet beim Verlassen der Zelle der Punkt, was in Word nicht passiert. Es heisst dann nur «1» und «2». GÜNTER MATYSIK, VIA INTERNET In Excel ist die Darstellung von Zahlen eine Frage des Zellenformats: Weisen Sie über «Format >... Continue reading In Excel auf den Punkt kommen
Montag, 7. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Die Leser-Favoriten

Die Leser-Favoriten Zum Portable Document Format hat die Shareware-Szene eine Menge zu bieten: Auf den «Tipp der Woche» vom 23. Juni, «Turnübung für Papierakrobaten», haben verschiedene Leser reagiert und uns ihre PDF-Favoriten mitgeteilt. Ueli Waldispühl etwa schwört auf FreePDF: «Das ist ein kleines Stück Super-Software als Frontend für Ghostscript. Damit lassen sich PDF-Dateien komfortabel erzeugen.... Continue reading Die Leser-Favoriten
Montag, 7. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Online sammeln, offline lesen

TIPP DER WOCHE Online sammeln, offline lesen Von Matthias Schüssler ADSL und drahtlose Netzverbindungen sind auf dem Vormarsch. Dennoch gibt es Situationen, in denen das Web nicht zugänglich ist. Wer für die Arbeit ohne Internet Vorkehrungen treffen will, dem hilft ein Offlinebrowser. Ein solches Programm lädt auf Vorrat ganze Websites oder Teile davon auf die... Continue reading Online sammeln, offline lesen
Montag, 7. Juli 2003, Tages-Anzeiger

«Web-Kopierer»

«Web-Kopierer» WinHTTrack bietet sehr viele Funktionen, die Bedienung braucht Einarbeitung (Windows, Freeware, 3 MB): www.httrack.com Offline Explorer ist dank Assistenten und «Tipp des Tages» einfach und komfortabel zu benützen, allerdings relativ teuer (Windows, 1,47 MB, 30 US-$): www.metaproducts.com WebGrabber verrichtet seine Arbeit in schlichtem Gewand(Mac OS X, Freeware, 296 KB) www.epicware.com
Montag, 7. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Eine farblose Sache?

Eine farblose Sache? Ich habe die Installation von Ghostscript durchgeführt, wie auf der Tagi-Website zum «Tipp der Woche» vom 23. Juni beschrieben. Alles funktioniert, aber meine PDF-Dokumente sind nicht farbig. PIERRE MOLLET, VIA INTERNET Falls bei der Umwandlung ins Portable Document Format die Farben auf der Strecke bleiben, dann laden Sie von www.adobe.com/support/downloads (Link «Postscript... Continue reading Eine farblose Sache?
Montag, 7. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Noch ein GMX-Problem

Noch ein GMX-Problem Wie der Fragesteller von vorletztem Montag habe ich Schwierigkeiten mit GMX: «Die Anmeldung am Server mit verteilter Kenntwortauthentifizierung ist fehlgeschlagen», meldet Outlook. CHRISTOPH BACHMANN, BIBERIST GMX erlaubt keine «Anmeldung durch gesicherte Kennwort-Authentifizierung». Deaktivieren Sie diese Einstellung. Sie finden Sie über «Extras > Konten», indem Sie in der Liste Ihr GMX-Konto doppelt anklicken... Continue reading Noch ein GMX-Problem
Montag, 7. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Mail-Visite ohne Karte

KUMMERBOX Mail-Visite ohne Karte Ich habe von Netscape 4.7 auf 7 aufgerüstet: Nun finde ich beim neuen Browser die Möglichkeit nicht mehr, den ausgehenden Mails eine «Visitenkarte» anzuhängen. BALZ OERTLI, BRÜTTEN Über VCards kann der Empfänger per Mausklick die Kontaktinformationen des Absenders in sein eigenes Adressbuch übernehmen, das Abtippen entfällt. Obwohl recht praktisch, sind die... Continue reading Mail-Visite ohne Karte
Montag, 7. Juli 2003, Tages-Anzeiger

Das Klingonen-Handy

Das Klingonen-Handy Mit seinem grellen Look passt das M55 in jeden Sciencefiction-Film. Von Matthias Schüssler Jeder Fan der Kult-Fernsehserie «Star Trek» kennt die Klingonen: Eine martialische Kriegerrasse von Ausserirdischen, die, würde sie Kommunikation per Mobilfunk betreiben, ganz sicher Handys mit dem kompromisslosen Design des Siemens M55 hätte: Die kantig geformten Tasten leuchten in Orange, links... Continue reading Das Klingonen-Handy