Montag, 23. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Auskunftsfreude eindämmen

Auskunftsfreude eindämmen Microsoft Office speichert in seinen Dateien jede Menge Informationen über den Benutzer und seine Arbeit an einem Dokument: Kommentare, ältere Fassungen, Änderungsvorschläge, VBA-Makros und zu guter Letzt eine Identifikationsnummer. Werden Office-Dokumente weitergegeben, gibt ein Word-Text oder eine Excel-Tabelle mehr preis als beabsichtigt. Office-Dateien sind daher ein Risiko für die Geheimhaltung oder Privatsphäre. Ein... Continue reading Auskunftsfreude eindämmen
Montag, 23. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Programme fehlen

Programme fehlen Auf unserem PC sind mehrere User-Konten eingerichtet. Bei einigen Benutzern sind im Startmenü nicht alle Programme zu finden. Woran liegt das? HANS HUBER, VIA INTERNET Bei Windows hat jeder Benutzer ein eigenes Startmenü. Doch längst nicht jedes Installationsprogramm fragt nach, ob eine neue Software allen Usern oder nur einem zur Verfügung stehen soll.... Continue reading Programme fehlen
Montag, 23. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Fax an Mail?

Fax an Mail? Ich möchte Faxe auf mein E-Mail umleiten, um sie auch unterwegs einzusehen. Ich bin Swisscom- und Bluewin-Kunde. HEINZ KÜHNE, ZÜRICH Verschiedene Wege führen zum «Unified Messaging», wie man das Zusammenführen verschiedener Kommunikationskanäle nennt. Wenn Sie den PC als Faxmaschine nutzen, installieren Sie Winfax Pro. Diese Software leitet auf Wunsch Faxe per E-Mail... Continue reading Fax an Mail?
Montag, 23. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Musikalischer Mac

KUMMERBOX Musikalischer Mac Ich möchte mit meinem Mac mit OS X und Safari während der Arbeit Swissradio Jazz und Classics hören. Ich schaffs aber nicht! RENÉ MARTHALER, HAUSEN AM ALBIS Ohne den RealOne-Player für Mac OS X geht es nicht. Laden Sie ihn kostenlos von www.real.com herunter. Manchmal klappt das Einschalten eines Internet-Radio-Kanals nicht. Der Browser lädt stattdessen... Continue reading Musikalischer Mac
Montag, 23. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Vor fremden Augen sicher

TIPP DER WOCHE Vor fremden Augen sicher Mit Passwörtern und einfachen Programmen lassen sich Daten vor fremdem Zugriff schützen. Von Matthias Schüssler Kürzlich entdeckte ein deutscher Informatiker eine Schwachstelle in Microsofts Textverarbeitung: Der Schreibschutz eines Word-Dokuments lässt sich knacken. Microsoft kontert, der Schreibschutz sei kein eigentliches Sicherheitsfeature, und verweist auf den Passwortschutz zum Öffnen von... Continue reading Vor fremden Augen sicher
Montag, 16. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Wo steckt der Admin?

Wo steckt der Admin? Ich kann mein Windows nicht automatisch updaten. Ich sollte Einstellungen treffen, die ich nur als Administrator anwenden kann. Doch wo ist der Admin «versteckt»? URSULA GÓRAJEWSKI, VIA INTERNET Bei Windows XP Professional steht das Administrator-Konto beim «Friendly Logon» (dem Anmeldebildschirm mit Benutzer-Symbolen) nicht zur Auswahl. Drücken Sie, wenn der Anmeldebildschirm erscheint,... Continue reading Wo steckt der Admin?
Montag, 16. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Sicherheit für jedes Windows

TIPP DER WOCHE Sicherheit für jedes Windows Microsoft meldet eine Sicherheitslücke nach der anderen – Information tut Not. Von Matthias Schüssler Sicherheitsrisiken schaffen es inzwischen in die Nachrichtensendungen der Fernsehstationen. Zu Recht, wie der letzte Woche bekannt gewordene Fehler in den Windows-Versionen NT 4, 2000, XP und Server 2003 zeigt. Er eröffnet Hackern ein riesiges... Continue reading Sicherheit für jedes Windows
Montag, 16. Februar 2004, Tages-Anzeiger

So bleibt der PC aktuell und sicher

So bleibt der PC aktuell und sicher Windows bietet eine eingebaute Möglichkeit, den Computer auf dem neuesten Stand zu halten und Patches – Reparaturprogramme gegen Sicherheitslücken – automatisch zu installieren. Wir empfehlen, diese Funktion zu nutzen. Bedenken, dass die Aktualisierungsroutine vertrauliche Informationen an Microsoft übermittelt, wiegen im Zweifelsfall geringer als die Risiken eines Betriebssystems, das... Continue reading So bleibt der PC aktuell und sicher
Montag, 16. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Volle Dröhnung bei CDs

KUMMERBOX Volle Dröhnung bei CDs Auf meinem alten Windows-98-PC konnte ich in der Taskleiste die Lautstärke von Musik-CDs mit der Position «CD-Player» regeln. Auf meinem neuen PC mit Windows XP gibt es diesen Schieberegler weiterhin, aber er reagiert nicht. Die Lautstärke für Musik-CDs muss unter «Wave» angepasst werden. Das hat den Nachteil, dass bei einer... Continue reading Volle Dröhnung bei CDs
Montag, 16. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Diskrete Mails

Diskrete Mails Wie verhindere ich in Outlook Express, dass unter Absender mein voller Name erscheint? Ich möchte nur meine Mailadresse senden. PETER ABELIN, BERN Welche Angabe Outlook Express als Absender setzt, bestimmen Sie via Befehl «Extras > Konten». Markieren Sie Ihr Mailkonto und klicken Sie auf «Eigenschaften». Ändern Sie im Reiter «Allgemein» bei «Benutzerinformationen» unter... Continue reading Diskrete Mails
Montag, 9. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Tools für ein massgeschneidertes Betriebssystem

Tools für ein massgeschneidertes Betriebssystem OnyX (gratis, 478 KB) hilft, die Dateidarstellung des Finders optimal anzupassen, und kann Wartungsfunktionen des Mac OS X ausführen. www.osx.free.fr/onyx TinkerTool (gratis, 397 KB) hält Einstellungen zum Finder, zu Safari und zum Dock bereit und ändert auf Wunsch die Systemschriften: www.bresink.com/osx/TinkerTool-de.html Spring Cleaning ist die umfangreichste und teuerste Systemsoftware. In ihren Aufgabenbereich... Continue reading Tools für ein massgeschneidertes Betriebssystem
Montag, 9. Februar 2004, Tages-Anzeiger

An versteckten Rädchen drehen

TIPP DER WOCHE An versteckten Rädchen drehen Von Matthias Schüssler Seit knapp drei Jahren gibt es das Mac OS X. Diese Zeit haben Programmentwickler gut genutzt und eine Vielfalt an Systemwerkzeugen geschaffen. Mit diesen Tools lassen sich unzugängliche Einstellungen verändern und dem Finder, dem System oder Safari-Browser verborgene Tricks entlocken. Die Hilfsprogramme nehmen sich der Aufgaben an,... Continue reading An versteckten Rädchen drehen
Montag, 9. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Nachhilfe für Norton

Nachhilfe für Norton Die Funktion Auto-Protect meines Virenscanners ist nach jedem Start des PCs deaktiviert. Wie kann ich dafür sorgen, dass die Schutzfunktion automatisch aktiv ist? MARGRET BÖHLIG, VIA INTERNET Symantec liefert eine Anleitung, wie Sie Auto-Protect auf die Sprünge helfen: http://service1.symantec.com/SUPPORT/INTER/navintl.nsf/de_docid/20020306142318905 (schü.)
Montag, 9. Februar 2004, Tages-Anzeiger

0x800ccc0d?

0x800ccc0d? Ich kann keine E-Mails mehr empfangen oder senden. Das Mail-Programm meldet aber bloss einen Code: 0x800ccc0d. Damit kann ich nichts anfangen. GINO BERNASCONI, BIRMENSDORF Outlook Express pflegt Probleme bei der Internetkommunikation durch kryptische Fehlercodes auszudrücken. In Menschensprache übersetzt bedeutet 0x800ccc0d, dass der Mailserver nicht gefunden wurde: Überprüfen Sie in Ihren Kontoeinstellungen, ob Sie den... Continue reading 0x800ccc0d?
Montag, 9. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Importstopp

Importstopp Ich habe alle meine Outlook-Informationen exportiert und gespeichert. Danach habe ich das Betriebssystem neu installiert und wollte Mails und Termine wieder ins Outlook importieren. Das geht nicht: «Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um auf die Datei *.pst zuzugreifen.» SIMON HASLER, VIA INTERNET Vermutlich haben Sie die Datei auf CD-ROM gespeichert. Outlook reagiert mit... Continue reading Importstopp
Montag, 9. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Schwerer Absturz

KUMMERBOX Schwerer Absturz Mein CD-ROM-Laufwerk funktioniert nicht mehr. Könnte das mit einem Programm zu tun haben, das mir ständig abstürzt? Die Fehlermeldung lautet: «Der schwere Ausnahmefehler OE ist (…) in der VDX-Datei APIX(03) (…) aufgetreten.» EDWIN PFAFFEN, VIA INTERNET Vermutlich wurde der Treiber fürs CD-ROM-Laufwerk beschädigt – löschen Sie ihn: Starten Sie dazu Windows im... Continue reading Schwerer Absturz
Montag, 2. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Die Erfahrung Behinderter nützt allen

Die Erfahrung Behinderter nützt allen Die Computerbenutzung wurde für Behinderte in den letzten Jahren einfacher. Davon profitieren alle Anwender. Von Matthias Schüssler Computer sind für gesunde Menschen konzipiert. Für die Eingabe per Maus oder Tastatur braucht der Anwender motorische Fähigkeiten und muss sehen und hören können, um die Informationen am Bildschirm oder akustische Signale wahrzunehmen.... Continue reading Die Erfahrung Behinderter nützt allen
Montag, 2. Februar 2004, Tages-Anzeiger

«Es geht nicht darum, mehr zu verkaufen»

«Es geht nicht darum, mehr zu verkaufen» 40 Mitarbeiter in Microsofts Accessibility Lab arbeiten an Software ohne Barrieren. Mit Madelyn Bryant McIntire* sprach Matthias Schüssler Welche Technologien bringen in der täglichen Arbeit Erleichterung für behinderte Benutzer: die kleinen Systemeinstellungen oder Quantensprünge wie Spracherkennung? Die kleinen Einstellungen können grosse Verbesserungen bringen. Die Hilfsmittel für Sehbehinderte lassen... Continue reading «Es geht nicht darum, mehr zu verkaufen»
Montag, 2. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Mobil und in allen Netzen daheim

TIPP DER WOCHE Mobil und in allen Netzen daheim NetSwitcher hilft mobilen PC-Anwendern, ihr Notebook in verschiedene Netzwerke einzuklinken. Von Matthias Schüssler Notebook-Besitzer kennen das Problem: Die Einstellungen, welche zu Hause Zugang zum Internet gewähren, funktionieren im Büro nicht. Um über das Firmennetzwerk ins Netz zu kommen und Mails zu verschicken, müssen in vielen Fällen... Continue reading Mobil und in allen Netzen daheim
Montag, 2. Februar 2004, Tages-Anzeiger

Das Kreuz mit quer

Das Kreuz mit quer Im Geschäft habe ich ein Problem mit Powerpoint: Folien sind entweder Hochformat oder Querformat. Beide Formate in einer Präsentation geht nicht. URSULA GÓRAJEWSKI, ZÜRICH Es ist nicht möglich, in einer Powerpoint-Präsentation Folien im Hoch- und Querformat unterzubringen. Microsoft empfiehlt für diesen Fall, die Folien im abweichenden Format in eine separate Präsentation... Continue reading Das Kreuz mit quer