Montag, 30. August 2004, Tages-Anzeiger

Störende Ballone

Störende Ballone Beim Aufstarten meines Computers mit Windows XP erscheinen Schriftblasen. Die stören. Wie bringe ich sie weg? FERMO MACCHI, KLOTEN Windows XP pflegt mittels gelber Sprechblasen über das eigene Befinden Auskunft zu geben, ob der User an diesen Selbstreflexionen interessiert ist oder nicht. Mit einem Registry-Eingriff verschwinden die Ballone: Im Startmenü klicken Sie auf... Continue reading Störende Ballone
Montag, 30. August 2004, Tages-Anzeiger

Den Explorer in Rente schicken

TIPP DER WOCHE Den Explorer in Rente schicken Für die Dateiverwaltung gibt es leistungsfähigere Programme als den Windows Explorer. Von Matthias Schüssler Dateien suchen, Dokumente kopieren, Datenbestände organisieren – für diese Aufgaben liefert Microsoft den Windows Explorer mit. Die meisten Anwender arbeiten denn auch brav mit dem Standard-Dateiverwaltungsprogramm. Es gibt aber Alternativen. Im Internet sind... Continue reading Den Explorer in Rente schicken
Montag, 30. August 2004, Tages-Anzeiger

La Suisse n’existe pas

La Suisse n’existe pas Ich verwende Microsoft Office 2004 für den Mac. Ich möchte meine Dokumente in der Sprache «Deutsch (Schweiz)» verfassen. Das geht nicht – entweder werden fehlende Korrekturhilfen moniert, oder der Text bleibt unkorrigiert. Woran haperts? MARCEL SCHÄRLI, VIA INTERNET Microsoft hat die Schweiz schlicht und einfach vergessen. Microsoft will die fehlenden Korrekturhilfen... Continue reading La Suisse n’existe pas
Montag, 30. August 2004, Tages-Anzeiger

Löschen geht doch

KUMMERBOX Löschen geht doch In der Kummerbox von letzter Woche waren die Adressvorschläge von Entourage das Thema. Der Beitrag «Mehr falsche Vorschläge» erklärt, wie man die gespeicherten Adressvorschläge gesamthaft löscht. Mehrere Leser wiesen darauf hin, dass man falsche Einträge einzeln entfernen kann: Dazu klickt man bei gedrückter «Ctrl»-Taste mit der Maus auf den unerwünschten Eintrag... Continue reading Löschen geht doch
Montag, 23. August 2004, Publisher

Jubiläums-DVD: Software satt

Jubiläums-DVD: Software satt Die Publisher Jubiläums-DVD enthält Software satt: Auf der DVD zu finden sind sämtliche Programme, die im Publisher je vorgestellt wurden (mit Ausnahme der Programme, die inzwischen komplett obsolet geworden sind): Das sind Hunderte von Tools, die die Publisher-Redaktion von Hand verlesen und im Heft ausführlich dokumentiert hat. Da auf der DVD auch... Continue reading Jubiläums-DVD: Software satt
Montag, 23. August 2004, Publisher

Ein einfaches Projekt: Infografik mit Blender

Kasten: Ein einfaches Projekt: Infografik mit Blender Wer zum Blender-Profi avancieren will, sollte für die Sommerferien keine anderen Pläne haben. Man kann das Vorhaben, Perfektion im Modeln der 3-D-Welten zu erlangen, aber auch getrost bis zum Rentenalter aufschieben und stattdessen kleine Projekte in Angriff nehmen. Welche Hürden man für ein simples Arrangement gewärtigen muss, zeigt... Continue reading Ein einfaches Projekt: Infografik mit Blender
Montag, 23. August 2004, Publisher

Essentielles Know-how

Kasten: Essentielles Know-how Tabulatortaste: Zwischen dem Object Mode und dem Edit Mode wechseln. Leertaste: Das Kontext-Menü mit den wichtigsten Befehlen zum aktuellen Bearbeitungsmodus anzeigen. n Numerische Eigenschaften des gewählten Objekts anzeigen c Cursor zentrieren (die Ansicht so verschieben, dass der Cursor in der Mitte des Bildes steht) Shift-Mausklick: Numerische Eigenschaften eines Objekts im Eingabefeld ändern.... Continue reading Essentielles Know-how
Montag, 23. August 2004, Publisher

Blendwerk für den Hausgebrauch

Blender modelliert dreidimensionale Welten, versetzt künstlich geschaffene Wesen in Bewegung – und verrichtet als Open-Source-Programm sein schöpferisches Werk zum Nulltarif. Eine Anleitung zum Einstieg ins Universum der 3-D-Grafik.
Montag, 23. August 2004, Tages-Anzeiger

Die Tücken des Service Pack 2

Die Tücken des Service Pack 2 Viele Programme sind nicht kompatibel zum Service Pack 2 für Windows XP. Das Service Pack 2 für Windows XP schliesst Sicherheitslücken und macht Microsofts Betriebssystem deutlich sicherer (siehe TA vom 16. 8. 2004). Wegen der neuen Schutzmechanismen arbeiten aber auch viele Programme nicht mehr richtig. Microsoft hat letzte Woche eine Liste... Continue reading Die Tücken des Service Pack 2
Montag, 23. August 2004, Publisher

Rückgang im Turbo

Rückgang im Turbo (msc) Hersteller 65bit Software, von dem das oben vorgestellte Plug-In EasyHistoryCS stammt, bietet auch eine kostenlose Variante seines Moduls. Mit MultiDo lassen sich mehrere Arbeitsschritte auf einmal zurücknehmen oder wiederherstellen. Eine Palette bietet das Plug-In nicht. Es klinkt sich in InDesigns Bearbeiten-Menü ein und zeigt als Untermenü die Arbeitsschritte an, die rückgängig... Continue reading Rückgang im Turbo
Montag, 23. August 2004, Tages-Anzeiger

Von gross nach klein

Von gross nach klein Wie kann ich in Word 2000 einen in Grossbuchstaben abgefassten Text in Gross-/Kleinschrift verwandeln? Muss ich den Text mühsam übertippen? JANOS SIPOS, WETTSWIL Um in Word zwischen Grossbuchstaben und Kleinbuchstaben zu wechseln, markieren Sie den Text und drücken die Tasten «Umschalt» + «F3», bis die gewünschte Schreibweise erscheint. Word 2000 macht... Continue reading Von gross nach klein
Montag, 23. August 2004, Tages-Anzeiger

Eine Null oder eine Acht?

Eine Null oder eine Acht? Auf meinem iMac (mit OS 9.2) sieht die Null aus wie die Acht. Das ist lästig: Beim Austausch der Tintenpatrone kann man nur erraten, ob es T040 oder T848 heisst. Kann ich die Systemschrift ändern? LILLY EGLI, VIA INTERNET Ja, via Apfelmenü: Unter «Kontrollfelder > Erscheinungsbild» geben Sie bei «Zeichensätze»... Continue reading Eine Null oder eine Acht?
Montag, 23. August 2004, Tages-Anzeiger

Mehr falsche Vorschläge

Mehr falsche Vorschläge Ich weiss nach dem Lesen der Kummerbox von letzter Woche, wie ich in Outlook falsche Adressvorgaben lösche. Doch wie gehts bei Entourage auf dem Mac? BARBARA ZÜST, ZÜRICH Entourage kommt wie Outlook von Microsoft, trotzdem funktioniert alles anders. Im Menü klicken Sie auf «Entourage > Einstellungen», öffnen «E-Mail- und Newseinstellungen > Verfassen»... Continue reading Mehr falsche Vorschläge
Montag, 23. August 2004, Tages-Anzeiger

Cablecom vs. Outlook 97

KUMMERBOX Cablecom vs. Outlook 97 Mein Internetprovider (Cablecom) führt zwecks Erhöhung der Sicherheit die «SMTP-Authentifizierung» ein. Ich arbeite, bisher zur vollsten Befriedigung, mit Outlook 97. Dieses Programm unterstützt diese Funktion nicht. Muss ich nun auf ein anderes Mailprogramm umsteigen? HANS GRETHER, BASSERSDORF Nein. Mit dem Programm SMTPAuth können Sie das Oldie-Outlook weiterhin benützen. Das Gratisprogramm... Continue reading Cablecom vs. Outlook 97
Montag, 23. August 2004, Publisher

Mit dem HTML-Code im Reinen

Mit dem HTML-Code im Reinen (msc) HTML Tidys Existensberechtigung liegt auf der Hand – wer daran zweifelt, sollte sich einmal den Code eines als Webseite gespeicherten Worddokumentes ansehen. Doch auch HTML-Code aus anderen Quellen ist längst nicht immer über jeden Zweifel erhaben. Wenn solche unsauber programmierten Seiten weiterbearbeitet werden müssen und in eine Site zu... Continue reading Mit dem HTML-Code im Reinen
Montag, 23. August 2004, Publisher

Augenfutter vom Feinsten

Augenfutter vom Feinsten (msc) Hersteller Flaming Pear bietet eine Reihe kreativer Photoshop-Plug-Ins an, die in der Hand des virtuosen Photoshöpplers zu bizarren, schönen, verblüffenden oder betörenden Bildkompositionen führen. Wir werden in den nächsten Ausgaben des Publisher einige dieser Plug-Ins vorstellen. Den Auftakt macht LunarCell. Das Modul erzeugt virtuelle Planeten, die so echt aussehen, als wären... Continue reading Augenfutter vom Feinsten
Montag, 23. August 2004, Publisher

Flaggen im Sturm

Illustrator CS Flaggen im Sturm (msc) Das ehemals separat erhältliche Programm Adobe Dimensions ist nun Teil von Adobe Illustrator. In der Creative-Suite-Version sind über den Menüpunkt Effekte > 3D die Befehle des Vektor-Renderers abrufbar. Das Besondere an diesen Effekten ist, dass keine Bitmaps generiert werden, wie bei normalen 3-D-Programmen, sondern wiederum Vektorobjekte, die sich wie... Continue reading Flaggen im Sturm
Montag, 23. August 2004, Publisher

Über die Bilder im Bild sein

Über die Bilder im Bild sein (msc) Der Macintosh-Finder ist zwar recht auskunftsfreudig, was Bilder anbelangt, und gibt einiges an technischen Details preis. Wer viel mit Digitalfotos zu tun hat, dem käme es entgegen, wenn man direkt im Finder auf die Metadaten zurückgreifen könnte. Informator Pro stellt diese Möglichkeit zur Verfügung: Das Programm lehnt sich... Continue reading Über die Bilder im Bild sein
Montag, 23. August 2004, Publisher

Verwirrliche Bibliotheken

Illustrator Verwirrliche Bibliotheken (msc) Der folgende Umstand dürfte Illustrator-Profis bestens vertraut sein – bei Gelegenheits-Usern oder frischgebackenen Illustratoren sorgt er häufig für Verwirrung: Öffnet man eine der verschiedenen Bibliotheken (Stile, Pinsel, Symbole, Farbfelder) über den Befehl Fenster > Bibliothek, dann ist die Bibliothek schreibgeschützt und kann nicht verändert werden. Um ein neues Symbol zu verwenden,... Continue reading Verwirrliche Bibliotheken