Montag, 25. März 2013, Publisher

In Würde altern

Die Aktion Hand-colored-Vintage-Photo von Jana Werner beschäftigt sich zwar mit dem – wortwörtlich ziemlich abgegriffenen – Uralt-Foto-Effekt.
Montag, 25. März 2013, Tages-Anzeiger

Textverarbeitung

Ich gestalte in Open Office Dokumente mit Bildern. Wenn das Dokument einige Seiten lang ist, verschieben sich die Fotos auf die vorherige oder nächste Seite, je nachdem, ob ich die Fotos grösser oder kleiner mache. Wie kann ich die Bilder «festnageln»?
Montag, 25. März 2013, Tages-Anzeiger

Wenn ein Ossinger plötzlich in Aussingen wohnt

Wie kann ich Apple Mail die Unsitte abgewöhnen, automatisch Wörter zu ändern, die es für falsch hält? Ich habe in den Einstellungen des Programms bei «Verfassen» die Rechtschreibeprüfung auf «nie» gesetzt, dennoch begeht das Programm Fehlleistungen, indem es etwa den Ortsnamen «Ossingen» in ein sinnloses «Aussingen» ändert.
Montag, 25. März 2013, Tages-Anzeiger

Rechnen wie von Zauberhand

Die App My Script Calculator erkennt die Formeln, die man mit dem Finger auf den Touchscreen schreibt, und berechnet sogleich das Resultat. Das tut die App mit einer Leichtigkeit, die gute Kopfrechner verblüfft, weniger gute Kopfrechner desillusioniert – und Lehrer dazu bringen könnte, während des Mathematikunterrichts Smartphones und Tablets zu konfiszieren.
Montag, 25. März 2013, Publisher

Blogs für Illustrator-Fans

Adobe Illustrator wird zwar längst nicht mit so viel Aufmerksamkeit bedacht wie Photoshop. Dennoch gibt es einige Blogs, die sich mit dem Illustrationswerkzeug beschäftigen.
Montag, 25. März 2013, Publisher

Ein Traum in Wasserfarbe

Popsicolor verwandelt Fotos in Illustrationen aus Wasserfarbe. Das Ausgangsfoto wird nicht eins zu eins nachgepinselt, sondern in ein Kunstwerk im Pop-Art-Stil umgewandelt.
Montag, 25. März 2013, Publisher

Bilder und Stimmungen aufhellen

Bei der High-Key-Fotografie taucht man das Sujet in viel Licht. Hintergrund und Umgebung verschwinden im Weiss, sodass das Motiv nicht nur zum wichtigsten, sondern oftmals auch zum einzigen Element im Bild wird.
Montag, 25. März 2013, Publisher

Vintage-Effekt mit einer modernen Note

Der Sepia-Look ist so überbeansprucht, dass man ihn kaum mehr mit gutem Gewissen verwenden mag. Die Aktion Dramatic Sepia verleiht diesem «Vintage»-Effekt eine moderne Note, indem er die Kontraste nicht zurückfährt, sondern im Gegenteil intensiviert und die Sättigung hochschraubt.
Montag, 25. März 2013, Publisher

Wie sich Abkürzungen in den Textfluss fügen

Das Script Apply Character Style To Capitals weist Gruppen von Grossbuchstaben ein bestimmtes Zeichenformat zu. Das ist sinnvoll für Texte, in denen viele Abkürzungen oder Bezeichnungen mit Versalien vorkommen. Diese wirken klobig.
Montag, 25. März 2013, Publisher

Gross-/Kleinschreibung korrigieren

Mit dem Script Change Case Of Selected Style wandelt man die Gross-/Klein-Schreibweise von Textpassagen, die mit einem bestimmten Zeichenformat ausgezeichnet sind, um.
Montag, 25. März 2013, Publisher

Ein kreativer Umgang mit QR-Codes

QR-Codes sind allgegenwärtig – aber von Haus aus nicht ­sonderlich ansehnlich. Piotr Lisowski erklärt, wie man sie optisch aufwertet, ohne ihre Funktionsweise zu beeinträchtigen.
Montag, 25. März 2013, Publisher

Direktformatierungen einfrieren

Das Script Charstyle von Peter Karel ersetzt Direktformatierungen durch Zeichenformate. Ein direkt zugewiesener Fettsatz wird durch das Script durch das Zeichenformat «Bold» ersetzt.