Montag, 30. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

Der jüngste Tag in Excel

Der jüngste Tag in Excel Ich sollte Daten sortieren. Allerdings macht Excel nur im 20. und 21. Jahrhundert mit, bei früheren Jahrhunderten ist die Sortierung schlicht falsch. ADRIAN DECK, ZÜRICH Geschichtsbewusstsein dürfen Sie nicht erwarten – mit dem 1. 8. 1291 kann die Tabellenkalkulation ebenso wenig anfangen wie mit dem 20. 11. 1815. Excels Zeitrechnung beginnt am 1. 1. 1900. Eine... Continue reading Der jüngste Tag in Excel
Montag, 30. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

Alte Fehleingaben tilgen

Alte Fehleingaben tilgen Firefox und Internet Explorer schlagen bei Formularen früher gemachte Eingaben vor. Wie kann ich einen einzelnen Eintrag (zum Beispiel einen falsch getippten Namen) löschen? CARLOS VERGES, REGENSDORF Beim Internet Explorer tun Sie das, indem Sie den falschen Eintrag in der Autovervollständigen-Liste per Maustasten markieren und die Löschen-Tasten («Delete», «Entf») drücken. Bei Firefox... Continue reading Alte Fehleingaben tilgen
Montag, 30. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

Grosse Browser-Update-Runde

TIPP DER WOCHE Grosse Browser-Update-Runde Internet Explorer 7 und Firefox 2 sind da. Microsofts Browser bringt am meisten Neuerungen und erfordert Umgewöhnung. Von Matthias Schüssler Mehr als fünf Jahre hat sich Microsoft mit Aktualisierungen für den Internet Explorer Zeit gelassen. Jetzt ist die Version 7 des Internet-Surfprogramms fertig. Sie bringt eine Reihe von praktischen Neuerungen... Continue reading Grosse Browser-Update-Runde
Montag, 30. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

«Neu» neu hinzufügen

«Neu» neu hinzufügen Im Rechtsklick-Menü im Explorer fehlt der Eintrag «Neu». Ich kann nun weder neue Ordner anlegen noch Dokumente erstellen. CHRISTOPH DERENDINGER, USTER Das Verschwinden des Menübefehls hat ihre Ursache in der Registry. In der Windows-Systemdatenbank ist ein Eintrag abhanden gekommen. Diesen fügen Sie aber wieder hinzu: Klicken Sie im Startmenü auf «Ausführen» und... Continue reading «Neu» neu hinzufügen
Montag, 30. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

IncrediMail tut selten gut

KUMMERBOX IncrediMail tut selten gut Ich habe in jugendlichem Übermut IncrediMail installiert. Doch dieses stattet alle Mails mit Icons (funny faces) aus. Ich möchte IncrediMail wieder loswerden – kann ich das, ohne meine Mails zu verlieren? HANS JÖRG FRANK, VIA MAIL Die vielen Smileys von IncrediMail sind eine auf die Dauer lästige Spielerei, auf die... Continue reading IncrediMail tut selten gut
Montag, 23. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

Fixe Windows-Wiederbelebung

TIPP DER WOCHE Fixe Windows-Wiederbelebung Windows hängt beim Start – ein Alptraum! Doch mit gezielten Reparaturmassnahmen gibt es ein frohes Erwachen. Von Matthias Schüssler Windows XP ist ein robustes Betriebssystem. Doch auch das steht manchmal mit dem falschen Bein auf. Oder gar nicht. Wenn der PC beim Start mit einer Fehlermeldung hängen bleibt, braucht es... Continue reading Fixe Windows-Wiederbelebung
Montag, 23. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

Kniffliger Excel-Mechanismus

Kniffliger Excel-Mechanismus Bei Excel kann man die automatische Berechnung abschalten und das Blatt manuell mit der «F9»-Taste aktualisieren (unter «Extras > Optionen > Berechnung»). Nutzt man diese Option, werden aber plötzlich auch neue Tabellen nicht mehr automatisch berechnet. Wie kommt das? KLAUS TOGGWEILER, PER MAIL Eine scheinbar harmlose Frage. Die Antwort wird Ihnen aber möglicherweise... Continue reading Kniffliger Excel-Mechanismus
Montag, 23. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

Handzettel im Griff

KUMMERBOX Handzettel im Griff Ich möchte von meiner PowerPoint-Präsentation Handzettel mit sechs Folien pro Blatt drucken. Die Nummerierung der Folien gelingt nur mit der Option «Reines Schwarzweiss». Bei Farbdrucken fehlen die Foliennummern. HANS WEISS, MEILEN Powerpoint positioniert die Nummer nicht ausserhalb der Folienminiatur, sondern in deren rechter unterer Ecke. Da verschluckt ein dunkler Hintergrund die... Continue reading Handzettel im Griff
Montag, 23. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

Bei PDF-Problemen ist älter besser

Bei PDF-Problemen ist älter besser PDF-Dateien lassen sich mit Reader 7 nicht mehr ausdrucken; der ganze Rechner blockiert. Mit allen anderen Dateien funktioniert der Drucker einwandfrei. KURT BOHRER, GREIFENSEE Die Version 7 des Adobe Reader hat einige höchst merkwürdige Angewohnheiten, denen fast nicht beizukommen sind – auch nicht mit den üblichen Methoden zur Absturzbekämpfung. In... Continue reading Bei PDF-Problemen ist älter besser
Montag, 16. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

Sicherheitscenter ausser Betrieb

Sicherheitscenter ausser Betrieb Wenn ich das Sicherheitscenter öffnen will, heisst es: «Das Sicherheitscenter ist momentan nicht verfügbar, da der Dienst nicht gestartet bzw. beendet wurde.» Was kann man machen? TOMAS GOTTESMAN, SOLOTHURN So rufen Sie das Sicherheitscenter zum Dienstantritt: Klicken Sie im Startmenü auf «Ausführen» und geben Sie «services.msc» ein. Doppelklicken Sie in der Liste... Continue reading Sicherheitscenter ausser Betrieb
Montag, 16. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

Virtuell zum Gratis-PC im PC

TIPP DER WOCHE Virtuell zum Gratis-PC im PC Virtual PC führt unter Windows ein zweites Betriebssystem aus. Die Emulator-Software ist jetzt kostenlos erhältlich. Von Matthias Schüssler Zwei Betriebssysteme gleichzeitig in Betrieb zu haben, geht eigentlich nicht. Die Steuerungssoftware verlangt die alleinige Herrschaft über Prozessor, Festplatte und die angehängten Geräte. Doch ein Emulator bricht den absoluten... Continue reading Virtuell zum Gratis-PC im PC
Montag, 16. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

Farbloses Office

Farbloses Office Warum um alles in der Welt zeigt es mir die Farben in Word, Excel und Powerpoint auf dem Bildschirm nicht an? Seltsamerweise werden die Farben korrekt ausgedruckt. ANDREA S. MÜLLER, RICHTERSWIL Das liegt an der Funktion «Kontrast aktivieren» (auch «Hoher Kontrast» genannt). Sie finden diese bei Windows XP in der Systemsteuerung unter «Eingabehilfen»... Continue reading Farbloses Office
Montag, 16. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

Punkteschwund

Punkteschwund Ich habe in der Systemwiederherstellung einen Wiederherstellungspunkt erstellt. Nun stelle ich fest, dass dieser Punkt nicht mehr vorhanden ist. Wie kann das sein? WALTER ZEHNDER, ZÜRICH Die Systemwiederherstellung löscht gespeicherte Systemzustände automatisch nach 90 Tagen. Auch das Dienstprogramm «Datenträger bereinigen» entfernt alle Sicherungen bis auf die neueste, wenn unter «Weitere Optionen» bei «Systemwiederherstellung» auf... Continue reading Punkteschwund
Montag, 16. Oktober 2006, Tages-Anzeiger

Japanische Zeichen setzen

KUMMERBOX Japanische Zeichen setzen Sie haben am 11. September unter dem Titel «Zeichensalat im Netz» im Tagi beschrieben, wie man Schriftprobleme im Web beheben kann. Wie aber hole ich japanische Webpages auf den Schirm? ANGELIKA LEDERGERBER, PER MAIL Für Japanisch, Arabisch, Chinesisch und andere Sprachen mit «komplexen Schriftzeichen» muss eine Schrift mit dem entsprechenden Zeichenvorrat... Continue reading Japanische Zeichen setzen
Dienstag, 10. Oktober 2006, Publisher

Motivsortierung unkompliziert

Motivsortierung unkompliziert (msc) Ein interessantes Programm zur (halb-)automatischen Bildersortierung stammt vom Zentrum für Mensch-Maschine-Kommunikation der FHTW Berlin. Das Programm nimmt sich die Bilder eines Ordners vor, analysiert sie farblich und ordnet sie nach Resultat. Bilder, bei denen die Farbverläufe ähnlich sind, werden nebeneinander gestellt und sind auf einen Blick zu orten. Das Programm legt die... Continue reading Motivsortierung unkompliziert
Dienstag, 10. Oktober 2006, Publisher

Digitale Labeleien

Digitale Labeleien (msc) Die Photoshop-Aktion Prägelabel simuliert den Effekt eines per Beschriftungsmaschine bedruckten Labels. Wir haben die Aktion von Panos Efstathiadis (www.PanosFX.com) für deutschsprachige Photoshop-Versionen angepasst. [Mac und Win] > Photoshop-Aktionen > Praegelabel.zip, 6 KB
Dienstag, 10. Oktober 2006, Publisher

Ein Auge auf alle Bilder

Ein Auge auf alle Bilder (msc) Bildbetrachter gibt es viele – Vallen JPegger gehört, trotz des seltsamen Namens, zu den besten. Das Programm ist kostenlos und wartet mit einem runden Angebot an Funktionen auf: Es bietet deutsche Programmtexte, unterstützt mehr als vierzig Bildformate, dreht JPG-Dateien verlustfrei (ohne Neucodierung), rechnet Bilder zu Thumbnails klein, zeigt und... Continue reading Ein Auge auf alle Bilder
Dienstag, 10. Oktober 2006, Publisher

Inline-Bilder mit Konturenführung

Inline-Bilder mit Konturenführung InDesign –(msc) Eine gut versteckte, aber äusserst nützliche Neuerung in InDesign CS2 besteht darin, dass Inline-Bilder (endlich!) mit Konturenführung ausgestattet werden können. Inline-Bilder sind Bildrahmen, die per Textwerkzeug innerhalb eines Textrahmens platziert wurden. Inline-Bilder wandern bei Text­änderungen mit und bleiben an der selben Position stehen, auch wenn weiter oben im Rahmen Textpassagen... Continue reading Inline-Bilder mit Konturenführung
Dienstag, 10. Oktober 2006, Publisher

Bilder verankern

Bilder verankern InDesign CS2 – (msc) Mit Hilfe der verankerten Objekte setzt der InDesign-Gestalter Marginalien in seine Satzdatei und richtet Elemente ein, die im Textfluss mitwandern und sich quasi selbst layouten (lesen Sie dazu den Beitrag «Augenmerk auf Marginalien richten» in Publisher 4-06 auf Seite 20 und 21). Mit verankerten Objekten kann man auch Bilder... Continue reading Bilder verankern
Dienstag, 10. Oktober 2006, Publisher

Ärger mit verankerten Objekten

Ärger mit verankerten Objekten InDesign CS2 – (msc) So leistungsfähig das im vorhergehenden Tipp «Bilder verankern» vorgestellte Konzept – in der Praxis verursacht die Konturenführung bei verankerten Objekten oft Kopfzerbrechen. Es kann vorkommen, dass die Konturenführung scheinbar überhaupt nicht funktioniert und das Bild vom Text überlagert wird, obwohl er verdrängt werden sollte. Das liegt dann... Continue reading Ärger mit verankerten Objekten