Mittwoch, 26. Juli 2000, Zürich-Express

Handy am Handgelenk

Handy am Handgelenk Wenn in etwa einem halben Jahr plötzlich Menschen mit ihren Uhren zu sprechen beginnen, dann besteht kein Grund, an deren mentalem Gesundheitszustand zu zweifeln: Vermutlich handelt es sich um Hightech-Pioniere, die sich sofort eines der neuen Watchphones anschaffen mussten. Die relativ klobige Uhr beherbergt ein GSM-Mobiltelefon, das leider nur auf dem 900-MHz-Band... Continue reading Handy am Handgelenk
Mittwoch, 26. Juli 2000, Zürich-Express

MP3-Center eröffnet

MP3-Center eröffnet Musik-CDs sind zwar noch nicht komplett out. Wer jedoch in sein will, hat den Lieblingssound im MP3-Format mit dabei. MP3 steht für eine ausgeklügelte Methode, Ton digital und sehr kompakt zu sichern: Eine Sounddatei lässt sich so leicht via Internet übertragen – dementsprechend beliebt ist das Format, denn das Web entpuppt sich als... Continue reading MP3-Center eröffnet
Mittwoch, 12. Juli 2000, Zürich-Express

Gürtel enger schnallen

Gürtel enger schnallen WinZip ist bei den Komprimierungsprogrammen der unbestrittene Platzhirsch. Wer Daten für den Versand per Internet oder zu Archivierungszwecken «eindampfen» möchte, arbeitet in aller Regel mit diesem Klassiker. Seit kurzem ist die Version 8.0 in Deutsch verfügbar. Praktisch ist die neue Funktion «Zippen und E-Mailen», mit der sich eine Datei ohne weitere Umstände... Continue reading Gürtel enger schnallen
Montag, 3. Juli 2000, Tages-Anzeiger

Vertraulich

Vertraulich Dem Autor, Owen W. Linzmayer, gebricht es nicht an Selbstvertrauen: «Ich habe nahezu alles gelesen, was jemals über dieses Unternehmen geschrieben wurde», sagt er und deklariert sich in der Einleitung als ausgekochten Apple-Insider. Sein Buch erzählt von den ersten zwanzig Jahren des Unternehmens und räumt schon auf der ersten Seite mit einem Mythos auf:... Continue reading Vertraulich
Montag, 3. Juli 2000, Tages-Anzeiger

ScanDisk-Funde

ScanDisk-Funde Mein Windows 95 stürzt recht oft ab. Danach lasse ich ScanDisk ran. Dieses Programm produziert dann Dateien, mit denen ich nichts anfangen kann, z. B. File 0006.chk. Kann ich, muss ich, soll ich oder darf ich die löschen? RICHARD RÜEGG, VIA INTERNET Die Dateien, welche ScanDisk aufstöbert, sind meist Überreste von Zwischenspeicherungen, die ein... Continue reading ScanDisk-Funde
Montag, 3. Juli 2000, Tages-Anzeiger

Audio-CDs

Audio-CDs Wie kann ich Audio-CDs, die von CD-Playern gelesen werden, erzeugen? Wenn ich eine LP aufnehme, wird sie als WAV-Datei gespeichert und kann nur auf dem PC abgespielt werden. U. GERBER, VIA INTERNET Sie haben Ihre Musik als Daten-CD gebrannt – mit dieser kann ein Audio-CD-Spieler nichts anfangen. Bei der gängigen Brenn-Software fragt Sie beim... Continue reading Audio-CDs
Montag, 3. Juli 2000, Tages-Anzeiger

Geistertexte in Winword

Geistertexte in Winword Ich habe kürzlich in Winword Etiketten erstellt. Seither erscheint beim Aufstarten von Word immer eine Menge Text, der aus Bezeichnungen wie «AutoSeriendruckfeld2» etc. besteht. IRENE DREXEL, BÜNZEN AG Sie haben diesen Text – Steuerfelder für die Serienbrieffunktion von Winword – in der Standardvorlage von Winword abgespeichert. Aus diesem Grund enthalten alle neuen... Continue reading Geistertexte in Winword
Montag, 3. Juli 2000, Tages-Anzeiger

Sommerkurse für Kopf und Hand

Sommerkurse für Kopf und Hand Wer mit Computertücken kämpft, soll sich beim Jonglieren entspannen: Kurse im Baukastensystem machens möglich. Von Matthias Schüssler Das Besondere an den Kursen des Zentrums Rosenberg in Wila ist die Möglichkeit, Gegensätzliches zu kombinieren. Der Trick dabei ist das Baukastensystem: Die einzelnen Lehrgänge des Kurszentrums finden an Halbtagen statt und lassen... Continue reading Sommerkurse für Kopf und Hand
Montag, 3. Juli 2000, Tages-Anzeiger

Kundenkompatibel?

Kundenkompatibel? Von Matthias Schüssler Windows 2000 hat sich gut etabliert: Wie Microsoft dieser Tage mitteilt, konnten seit der Lancierung im Februar rund drei Millionen Pakete abgesetzt werden. Wenn auch noch nicht alle Hardware mit dem Betriebssystem harmoniert, bot der Umstieg für Anwender von Standardsoftware kaum Probleme. Bis auf wenige Ausnahmen: «Kindlers neues Literaturlexikon» verweigert sich... Continue reading Kundenkompatibel?