Montag, 28. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Die Heinzelmännchen für den PC

TIPP DER WOCHE Die Heinzelmännchen für den PC Automatisierungsprogramme speichern und wiederholen repetitive Arbeitsabläufe. Das erspart dem Benutzer monotone Tätigkeiten. Von Matthias Schüssler Während Menschen von monotoner Arbeit schnell gelangweilt werden und sodann zu Fehlern neigen, führen Computer die gleiche anspruchslose Arbeit hundert- oder tausendmal aus. Diesem Umstand trug seinerzeit Windows 3.1 Rechnung. Ein kleines... Continue reading Die Heinzelmännchen für den PC
Montag, 28. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Kühles Blut bei HotSync

Kühles Blut bei HotSync Ich versuche, zwischen meinem Notebook und dem Palm Daten abzugleichen. Das klappt nicht: «Keine Verbindung»! RICO SCHIESSER, HERRLIBERG Palm bietet eine detaillierte Anleitung, wie man Synchronisationsfehlern systematisch auf die Spur kommt. Den Link zum «HotSync troubleshooting» gibt es unter www.kummerbox.ch/dyn/digital/kummer/471332.html (schü.)
Montag, 28. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Outlooks Kontaktscheue

Outlooks Kontaktscheue Ich habe einen Laptop mit Outlook XP und möchte nun meine Mailadressen auf den zweiten PC übertragen. Dieser verwendet allerdings Outlook Express. Geht das? ANDRES GERBER, BIRMENSDORF Am einfachsten gelangen die Kontakte als VCard von Outlook ins Outlook-Express-Adressbuch. Markieren Sie alle Einträge im Outlook-Kontakteordner und wählen Sie «Aktion > Als vCard weiterleiten». Nachdem... Continue reading Outlooks Kontaktscheue
Montag, 28. Februar 2005, Tages-Anzeiger

«28.2.» statt «2/28»

KUMMERBOX «28.2.» statt «2/28» Ich bin daran, mit Word einen Serienbrief zu erstellen. Die Daten beziehe ich aus einer Excel-Datei. Doch es gibt ein Problem mit einer Datumsangabe: Sie erscheint in amerikanischer Schreibweise mit Monat, Tag und Jahr. Wie bekomme ich eine gebräuchliche Schreibweise hin? RICHARD FREY, HALLAU Die Informationen aus Excel werden als so... Continue reading «28.2.» statt «2/28»
Montag, 21. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Die CD für den Fall der Fälle

Die CD für den Fall der Fälle Die Ultimate Boot CD enthält rund 100 Tools für die Fehlerbehebung. Von Matthias Schüssler Ein Boot-Medium gehört zu den Dingen, die jeder Computerbetreuer in seinem Notfallköfferchen haben sollte. Sie ist ein Mittel der ersten Hilfe, wenn ein Computer nicht mehr aufstartet, und ermöglicht die Diagnose und Reparatur. Die... Continue reading Die CD für den Fall der Fälle
Montag, 21. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Unter die Haube blicken

Unter die Haube blicken Der Security Task Manager meldet, wenn potenziell gefährliche Programme auf dem PC laufen. Von Matthias Schüssler Auf einem Windows-PC herrscht rege Aktivität. Zum einen laufen die Anwendungsprogramme, die der Benutzer selbst gestartet hat und die er zum Arbeiten braucht. Zusätzlich werden beim Start des Computers aber auch eine Reihe von Programmen... Continue reading Unter die Haube blicken
Montag, 21. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Potenziell unsichere Microsoft-Datei

Potenziell unsichere Microsoft-Datei Eingehende E-Mails mit einer Access-Datenbank als Attachment werden blockiert: «Outlook hat den Zugriff auf die folgenden potenziell unsicheren Anlagen blockiert». Microsoft taxiert also ihre eigenen Dateien als potenziell unsicher. Wie kann ich die Blockade umgehen? GEORG BECK, VIA INTERNET Ganz Unrecht hat Microsoft nicht: Access-Datenbanken können bösartigen Programmcode enthalten. Trotzdem ist dieses... Continue reading Potenziell unsichere Microsoft-Datei
Montag, 21. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Indirekt zum Ziel

Indirekt zum Ziel In einer umfangreichen Excel-Tabelle muss ich diverse Auswertungen machen. Ich möchte aber nicht meine Formeln ändern, sondern nur den Bereich, der ausgewertet werden soll. Gibt es diese Möglichkeit? ANDREAS RÜEDI, VIA MAIL Ja. Statt den direkten Zellbezug zu übergeben, verwenden Sie «Indirekt» mit der Angabe der Zelle, in der der aktuell gültige... Continue reading Indirekt zum Ziel
Montag, 21. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Umstieg mit Getöse

Umstieg mit Getöse Ich habe versucht, gemäss der Anleitung von letztem Montag («Wie der Umstieg ohne Getöse klappt») die Mails aus Apple Mail in das Thunderbird-Programm zu übernehmen. Was mich irritiert, ist, dass ich im Mailordner eine Reihe von Dateien vorfinde. Was habe ich falsch gemacht? HERMAN SCHMIDT, AARAU Nichts – Sie sind auf dem... Continue reading Umstieg mit Getöse
Montag, 14. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Frische Aussicht fürs Mail

TIPP DER WOCHE Frische Aussicht fürs Mail Für das neue Mailprogramm Thunderbird stehen eine Reihe von Erweiterungen bereit. Von Matthias Schüssler Es ist unverkennbar: Microsofts Interesse an Outlook Express ist erlahmt. Nur Windows-XP-Anwender kommen in den Genuss neuer Funktionen; für die anderen Anwender werden allenfalls noch Sicherheitslücken gestopft. Da trifft es sich gut, dass mit... Continue reading Frische Aussicht fürs Mail
Montag, 14. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Wie der Umstieg ohne Getöse klappt

Wie der Umstieg ohne Getöse klappt Der Wechsel zu Thunderbird klappt in aller Regel problemlos – bei der Installation werden die Mails und das Adressbuch von Outlook Express automatisch übernommen. Doch selbst wenn Thunderbird die vorhandenen Mails nicht selbsttätig importiert, bedeutet ein Umstieg auf Thunderbird nicht, dass man von den archivierten Mails Abschied nehmen müsste.... Continue reading Wie der Umstieg ohne Getöse klappt
Montag, 14. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Adressen zum Verschwinden bringen

Adressen zum Verschwinden bringen Ich möchte in Word aus Office 2004 in der Symbolleiste «Web» alle Internetadressen löschen, die beim Klicken ins Feld «Adressen» automatisch erscheinen. Wie werde ich diese unwillkommenen Gäste los? CESAR BAUMGARTNER, VIA INTERNET Wie im vorangehenden Kummerbox-Beitrag müssen Sie dazu die «Preferences» löschen. Allerdings speichert die Textverarbeitung die Webadressen nicht in... Continue reading Adressen zum Verschwinden bringen
Montag, 14. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Verschwundene Palette

Verschwundene Palette Ich habe ein Problem mit Word für den Mac: Die Formatierungspalette verschwindet rechts unten ausserhalb des Bildschirms. Wie kann ich dieses Werkzeug an seine angestammte Stelle zurückbefördern? SABINE GIGER, ZÜRICH Word speichert die Position der Symbolleiste in einer «Preferences»-Datei. Wenn Sie Words Präferenzen löschen (oder, zur Sicherheit, nur umbenennen), «vergisst» die Textverarbeitung die... Continue reading Verschwundene Palette
Montag, 14. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Immer Tabs statt Fenster

KUMMERBOX Immer Tabs statt Fenster Ich gehöre zu denen, die den neuen Firefox-Browser nutzen und schätzen. Er hat aber einen Mangel: Ich habe das «Tabbed Browsing», also das Öffnen von Seiten in Reitern statt neuen Fenstern eingestellt. Doch wenn ein Link angeklickt wird, der automatisch ein neues Fenster öffnet, kommt das «Tabbed Browsing» nicht zum... Continue reading Immer Tabs statt Fenster
Montag, 7. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Das pralle digitale Leben

TIPP DER WOCHE Das pralle digitale Leben Apple hat ein glückliches Händchen für bewegte Bilder, Fotos und Musik: Das beweist das Multimedia-Paket iLife 05. Von Matthias Schüssler Apple macht derzeit so viel Furore mit iPod, dem iTunes-Musikladen und AirPort Express, dass sich die nicht multimedial interessierten Anwender bisweilen vernachlässigt fühlen. So fragt sich beispielsweise mancher... Continue reading Das pralle digitale Leben
Montag, 7. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Explorer dressieren

KUMMERBOX Explorer dressieren Wie muss ich es anstellen, dass beim Öffnen des Explorers mein Arbeitsverzeichnis angezeigt wird und nicht die Grundeinstellung mit dem Arbeitsplatz? ANDRÉ FISCHER, ZÜRICH Die einfache Lösung ist, eine Verknüpfung zu dem gewünschten Ordner auf dem Desktop anzulegen. Allerdings hat eine solche Verknüpfung den Nachteil, dass ein Explorer-Fenster ohne Ordnerleiste erscheint. Möchten... Continue reading Explorer dressieren
Montag, 7. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Endlich harmonieren Bluewin und Safari

Endlich harmonieren Bluewin und Safari Ich erlaube mir, Sie darauf hinzuweisen, dass mit dem neuesten Security Update eine Reihe von Fehlern in Safari behoben werden. Mit der Safari-Version 1.2.4 gelingt nun endlich der Zugriff auf das Webmail von Bluewin. ROMI BOHLE, SCHAFFHAUSEN Vielen Dank für den Hinweis! Sie liefern uns endlich eine befriedigende Lösung für... Continue reading Endlich harmonieren Bluewin und Safari
Montag, 7. Februar 2005, Tages-Anzeiger

Explorer reparieren

Explorer reparieren Wenn ich auf einen Ordner doppelklicke, erscheint immer das Suchfenster. Das ist störend. Wie stelle ich es an, dass ein Doppelklick wieder ein ganz normales Fenster öffnet? STEPHAN EHRSAM, AFFOLTERN A. A. Wie häufig bei seltsamen Geschehnissen an der Windows-Oberfläche ist ein Fehler in der Tiefe der Windows-Registrierungsdatenbank der Auslöser. Um wieder geordnete... Continue reading Explorer reparieren