Montag, 19. Dezember 2005, Tages-Anzeiger

Rand verschluckt Text

Beim Drucken von Texten ab Internet kommt oft der rechte Rand nicht mit. Dadurch ist es schwierig, den Inhalt zu verstehen. Wie schaffe ich Abhilfe?
Montag, 19. Dezember 2005, Tages-Anzeiger

Abruptes Internetende

Wenn ich in Outlook Express Mails abrufe und zu «Senden und empfangen» gehe, wird die DFÜ-Verbindung beendet. Dabei brauche ich sie doch! Wie ändere ich das?
Montag, 19. Dezember 2005, Tages-Anzeiger

Herren und Sklaven

Ich habe ein defektes DVD-Laufwerk ausgetauscht. Zuerst hat das neue Laufwerk auch nicht funktioniert. Die Lösung des Problems war, hinten am Laufwerk die Einstellung von «Master» auf «Slave» zu ändern. Der Hersteller sagt aber, es werde praktisch immer «Master» gebraucht!
Montag, 12. Dezember 2005, Tages-Anzeiger

Excel als Planetarium

Ein kostenloses Zusatzprogramm macht Microsofts Tabellenkalkulation zum Planetarium. Astroexcel berechnet die Positionen von Sonne, Mond und Planeten, zeigt Mondphasen und Mond- und Sonnenfinsternisse und führt im Himmelsglobus die gerade sichtbaren Sternbilder vor.
Montag, 12. Dezember 2005, Tages-Anzeiger

Polyglott googeln

Seit dem Update auf Firefox 1.5 werden Suchanfragen via Google so ausgeführt, dass nur Seiten auf Deutsch gefunden werden. Was kann ich tun, damit die Suche aufs ganze Web ausgeweitet wird?
Montag, 12. Dezember 2005, Tages-Anzeiger

Bildertransfer à la carte

Früher wurde ich beim Anschliessen meiner Digitalkamera gefragt, welche Bilder ich importieren will. Heute importiert mein Mac die Fotos automatisch in iPhoto.
Montag, 12. Dezember 2005, Tages-Anzeiger

Nutzloser Zwischenstopp

Wenn ich mein Notebook starte, erscheint ein Aufruf, das startende Betriebssystem zu wählen. Es wird zweimal das Gleiche angeboten: «Microsoft Windows XP». Wie startet der Computer direkt, ohne Abfrage?
Freitag, 9. Dezember 2005, Publisher

Bilderdressur für den Tiger

Bilderdressur für den Tiger (msc) Apples neues Betriebssystem beherrscht von Haus aus eine grosse Zahl von Bildeffekten – Tiger ist ein behendes Kätzchen, wenn es darum geht, mit den Pixeln zu spielen. Das Programm ImageTricks macht nun nichts anderes, als diese Bildfilter in einer gefälligen und einfach zu bedienenden Oberfläche zur Verfügung zu stellen. Rund... Continue reading Bilderdressur für den Tiger
Freitag, 9. Dezember 2005, Publisher

[Kasten] Download-Klassiker

Download-Klassiker Subtile Bildkorrekturen oder Effekthascherei Die Plug-Ins von Frischluft.com sind auch für subtile Bildkorrekturen zu haben: So fügen Sie beispielsweise eine edle Unschärfe ins Bild ein (mit «Lenscare»). Grundsätzlich ist die knallige Effekthascherei das Geschäft dieser Photoshop-Erweiterungen: «Flair» besteht aus acht Modulen, die u.a. radiale Unschärfe ins Bild bringen, Motive glühen lassen oder gleissende Lichtbahnen... Continue reading [Kasten] Download-Klassiker
Freitag, 9. Dezember 2005, Publisher

Fotografen haben auf die Software Aperture gewartet

Professionelle Digitalfoto-Verwaltung Fotografen haben auf die Software Aperture gewartet Aperture sei alles, was Digitalfotografen für die Postproduktion benötigen würden, verkündet Apple selbstbewusst. Die gute Nachricht für alle, die viele Bilder schiessen: Diese Behauptung ist nicht übertrieben. MATTHIAS SCHÜSSLER Apple ging in den letzten Tagen mit Aperture an den Start. Die Software dient zur Verwaltung digitaler... Continue reading Fotografen haben auf die Software Aperture gewartet
Freitag, 9. Dezember 2005, Publisher

Der Nachwuchs-Web-Editor tritt an

Aus dem Composer-Modul von Netscape ist ein eigenständiges Programm zum Bearbeiten von HTML-Seiten hervorgegangen. Nvu hat nicht das Zeug zum GoLive-Killer, ist aber ein gutes Werkzeug für Gelegenheits-Webdesigner.
Freitag, 9. Dezember 2005, Publisher

Wo Licht ist, sind gute Bilder

Wo Licht ist, sind gute Bilder (msc) Drauflosknipsen kann jeder, und mit einer Megazoom-Kamera kriegen die meisten auch einen vernünftigen Bildausschnitt hin.Für Fotos, die die Bezeichnung «gut» verdienen, braucht es den bewussten und gekonnten Umgang mit Licht. Das Buch der beiden Fotografen Martin Sigrist und Matthias Stolt beginnt bei den physikalischen Grundlagen zur Optik und... Continue reading Wo Licht ist, sind gute Bilder
Freitag, 9. Dezember 2005, Publisher

Bilderpracht in drei Dimensionen

Bilderpracht in drei Dimensionen (msc) Bilder am Bildschirm oder auf Fotopapier sind per se zweidimensional. Das 3-D-Sehen haben die Foto- und Videokameras bislang nicht gelernt. Zumindest nicht von Haus aus. Wer es drauf anlegt, kommt sehr wohl zu Bildern mit Tiefenwirkung. Es gibt verschiedene Wege, um auf einem flachen Medium – beispielsweise einem Bogen Papier... Continue reading Bilderpracht in drei Dimensionen
Freitag, 9. Dezember 2005, Publisher

Die schlimmsten Design-Verbrechen

Vor Kurzem kürte Jakob Nielsen, seines Zeichens «der Guru der Webseiten-Benutzerfreundlichkeit» sowie Autor und Dienstleister auf dem Gebiet der Internet-Usability, die Top Ten der Webdesign-Fehler des Jahres 2005. Hier ist die Liste der zehn grössten Ärgernisse.
Freitag, 9. Dezember 2005, Publisher

Meister-Filter

Meister-Filter (msc) An dieser Stelle haben wir vor einiger Zeit (konkret: In der Publisher-Ausgabe 1-05) FilterMeister vorgestellt: Gibt man dieses Programm einem fähigen Entwickler in die Hände, entstehen nützliche Plug-ins für Photoshop. Ein unter dem Pseudonym Mura mit FilterMeister experimentierender Japaner ist fähig und hat auf seiner Website verschiedene Photoshop-Plug-ins veröffentlicht: Cloud überzieht das Bild... Continue reading Meister-Filter
Freitag, 9. Dezember 2005, Publisher

Andere Sünde

Andere Sünde (msc) Unter dem Stichwort «Neology» installieren sich die 22 Filter, die Werner D. Streidt mit der Filter Factory entwickelt hat. Besonders sehenswert: «A Different Sin»: Wie die Filter arbeiten, ist unter http://mitglied.lycos.de/filterfactory zu begutachten. Photoshop > Neology.sea, 744 KB; Photoshop neofilt.zip, 392 KB